Spitzenqualität mit Tiefpreis-Garantie!
24h Overnight
Kostenloser Versand!
Wir sind persönlich für Sie da!
Broschure Gratis Exemplar Ihrer Broschüre!

Wir schenken Ihnen ein Gratis Exemplar Ihrer Broschüre im Digitaldruck für sagenhafte 0,00 EUR. Gratis Broschüre drucken...

referenzen gesamt
flyer Extrem günstig: 1.000 Profi-Flyer für 15,77 EUR!
(brutto, inkl. Versand)

Bei uns erhalten Sie 1.000 hochwertige Flyer DIN A6, zweiseitig, 4/4-farbig auf 135g-Papier, glänzend zum Exklusivpreis von nur 15,77 EUR (brutto, Versand innerhalb Deutschlands: kostenlos)! Flyer drucken...

visitenkarten Visitenkarten inkl. Versand kostenlos!

Beinahe zu schön um wahr zu sein: Wir schenken Ihnen 200 Visitenkarten
komplett kostenlos! Testen Sie uns ohne Risiko. Sie werden staunen!
Visitenkarten kostenlos drucken...

kalender Kalender in Top-Qualität sehr günstig drucken!

Unsere Kalendervorlagen für das Jahr 2020 sind online: Mit den kostenlosen und praktischen Designvorlagen für 2020 können Sie ganz bequem Ihr persönliches Layout erstellen. Mehr Infos zu den Druckvorlagen hier...

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Website sicher fühlen. Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung, den uns betreffenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen und der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

 

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Websites erfassen und wie diese genutzt werden:

 

  1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle
    Die WIRmachenDRUCK GmbH, Mühlbachstr. 7, 71522 Backnang ("Wir") ist als Betreiber der Website https://www.wir-machen-druck.de/ ("Website") die verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO und anderer, landesspezifischer Datenschutzbestimmungen.
  2. Datenschutzbeauftragter

    Sie können sich jederzeit mit allen datenschutzrechtlichen Belangen an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
     

    Datenschutzbeauftragte
    c/o WIRmachenDRUCK GmbH, Mühlbachstr. 7, 71522 Backnang

    E-Mail: datenschutz@wir-machen-druck.de

  3. Personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

    Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website. In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten wie folgt von Ihnen: Informationen über Ihre Besuche unserer Website wie zum Beispiel Umfang des Datentransfers, den Ort, von dem aus Sie Daten von unserer Website abrufen sowie andere Verbindungsdaten und Dateien und sonstige Inhalte, die Sie abrufen. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Weitere Informationen zu Logfiles und Cookies erhalten Sie weiter unten.

  4. Verwendungszweck und betroffene personenbezogene Daten

    Umfang und Art der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt lediglich zum Abruf von allgemein verfügbaren Informationen besuchen oder Leistungen in Anspruch nehmen:

    1. Informatorische Nutzung

      Für die informatorische Nutzung unserer Website ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.

      Vielmehr erfassen wir in diesem Fall beim Aufruf unserer Websites nur diejenigen Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa

      • die IP-Adresse Ihres Computers
      • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
      • Ihren Browsertyp, die Browserversion sowie Ihre Browsereinstellungen
      • das verwendete Betriebssystem (Windows, iOS, Linux etc.)
      • die übertragene Datenmenge und Status von Übertragungen
      • von welcher Website aus der Zugriff auf unsere Seite erfolgte
      • sonstige ähnliche Daten und Informationen, welche der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.
       

      Die IP-Adresse Ihres Computers wird dabei nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch eine Kürzung anonymisiert. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Website, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen.

    2. Nutzung bei Inanspruchnahme weiterer Leistungen

      Soweit Sie über unsere Website weitere Leistungen unseres Unternehmens in Anspruch nehmen, ist es gegebenenfalls erforderlich, dass Sie hierzu personenbezogene Daten angeben.

      Welche personenbezogenen Daten zur Leistungserbringung erforderlich sind, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske.

      Weitere Angaben können Sie freiwillig tätigen. Welche Angaben erforderlich und welche freiwillig sind, können Sie daran erkennen, dass die Pflichtangaben jeweils mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet oder anderweitig als solche beschrieben sind.

      Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschte Leistung zu erbringen. Gesetzliche Grundlage für die in diesem Abschnitt beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge zur Leistungserbringung, d. h. der Vertragsdurchführung, ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO.

       

      Zu solchen Leistungen können auch Gewinnspiele und andere Marketingaktionen, die wir online und offline durchführen, zählen. Für solche Leistungen gilt das Vorstehende entsprechend.

  5. Kontaktformular

    Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mittels eines Kontaktformulars mit uns in Kontakt zu treten.

    Die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen einer Kontaktanfrage angeben, werden nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt und unverzüglich vom Webserver gelöscht. Wir weisen darauf hin, dass die Nachrichten gegebenenfalls im Rahmen gesetzlich bestehender Aufbewahrungspflichten aufbewahrt werden. Eine Weitergabe an Dritte findet vorbehaltlich der nachfolgenden Ausführungen nicht statt. Gesetzliche Grundlage für die in diesem Abschnitt beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir Ihr Interesse an der Geheimhaltung Ihrer personenbezogenen Daten und unser Interesse an der Kontaktaufnahme miteinander abgewogen. Ihr Interesse an der Geheimhaltung tritt dabei zurück. Wir könnten andernfalls nicht auf Ihre Kontaktanfrage reagieren.

  6. Newsletter

    Sofern Sie einen Kauf über Waren und Dienstleistungen in WIRmachenDRUCK unternommen haben, sind wir gemäß § 7 Abs. 3 UWG berechtigt, Ihnen Informationen über eigene ähnliche Waren und Dienstleistungen über die beim Kauf übersandte E-Mail-Adresse zu übersenden. Dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen, z. B. per E-Mail, Fax, Brief (www.wir-machen-druck.de/impressum.htm) widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

  7. Cookies und Webanalysetools
    1. Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien

      Beim Aufrufen unserer Webseite geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre persönlichen Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Dabei unterscheiden wir zwischen essentiell notwendigen sowie individuell einstellbaren funktionalen und Marketing-Cookies. Ohne Ihre aktive Einwilligung verwenden wir keine funktionalen oder Cookies zu Marketingzwecken und es erfolgt auch keine Datenerhebung oder -verarbeitung. Über unsere Privatsphäre Einstellungen können Sie jederzeit eine bereits durch Sie erfolgte Einwilligung widerrufen. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen mangels Einwilligung einzelne Funktionen nicht zur Verfügung gestellt werden können. Wir verwenden Cookies, um Präferenzen der Besucher zu verfolgen und unsere Websites optimal gestalten zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Internetseite besuchen.

    2. Essentielle Cookies

      aa) Usercentrics Consent Management Plattform

      Wir nutzen die Usercentrics Consent Management Plattform (Usercentrics) der Usercentrics GmbH, Sendlingerstr. 7, 80331 München. Usercentrics sammelt Logfile- und Einwilligungsdaten mittels JavaScript. Dieses JavaScript ermöglicht es uns, den Nutzer über seine Einwilligung zu bestimmten Cookies und anderen Technologien auf unserer Website zu informieren und diese einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren.

       

      Empfänger Ihrer Daten i.S.d. Art. 13. Abs 1 lit. e) DSGVO ist demnach die Usercentrics GmbH. Im Rahmen der Auftragsverarbeitung übermittelt die WIRmachenDRUCK GmbH personenbezogene Daten (Einwilligungsdaten) an die Usercentrics GmbH als Auftragsverarbeiter. Unter Einwilligungsdaten sind folgende Daten zu verstehen: Datum und Uhrzeit des Besuchs bzw. Einwilligung/Ablehnung, Informationen über den Typ und die Version Ihres Internet-Browsers, Informationen über das Betriebssystem Ihres Computers oder Smartphones, Ihren Internet-Service-Provider, Ihre IP-Adresse (anonymisiert), Internetseiten, von denen aus Sie zu uns gelangt sind.

       

      Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen (Nachweispflicht gem. Art. 7 Abs. 1 DSGVO) und der damit verbundenen Dokumentation von Einwilligungen und damit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. c) DSGVO. Ziel ist es, die Präferenzen der Nutzer zu kennen und entsprechend zu handeln.

       

      Für die Speicherung der Daten wird der Local Storage genutzt, die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden innerhalb der Europäischen Union in einer Zustimmungsdatenbank in Belgien gespeichert. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für unsere Protokollierung benötigt werden. Bei der Usercentrics CMP handelt es sich nicht um einen Cookie. Usercentrics selbst verwendet keine Cookies sondern den Local Storage. Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung) werden drei Jahre lang gespeichert, sofern nicht eine längere Speicherung ausdrücklich vereinbart wurde. Der Widerruf einer zuvor erteilten Einwilligung wird ebenfalls drei Jahre lang aufbewahrt. Die Aufbewahrung basiert unter anderem auf unserer Rechenschaftspflicht nach Art. 5 Abs. 2 DSGVO.

       

      Sie können die Ausführung von JavaScript jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser dauerhaft unterbinden, was auch Usercentrics daran hindern würde, das JavaScript auszuführen.

       

      Weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von Usercentrics finden Sie unter: https://usercentrics.com/de/datenschutzerklarung/

       

      bb) Einsatz von New Relic

      New Relic ist ein Leistungsanalysedienst – Verarbeitungsunternehmen ist die New Relic Inc., 188 Spear Street, Suite 1200, San Francisco, CA 94105, USA. Eine Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Sicherstellung der Funktionalität unserer Website durch Überwachung unserer Serverlast und Erkennung von Fehlern auf unserer Website. Die gesammelten Daten werden nicht für einen anderen als den aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert. Folgende personenbezogene Daten werden von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Betriebssystem, Domain Name, Browser-Informationen, Nutzungsdaten, Eindeutige Geräte-ID, Geografischer Standort, Datenbankabfragen, Device Informationen, Leistungsdaten, Benutzer-ID.

       

      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO und der Ort der Verarbeitung ist weltweit. Datenempfänger ist die New Relic Inc. Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden. Maximale Speicherdauer sind 7 Tage.

       

      Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters finden Sie unter https://newrelic.com/termsandconditions/services-notices sowie zu den Cookie-Richtlinien des Datenverarbeiters finden Sie unter https://newrelic.com/termsandconditions/cookie-policy.

       

      cc) Google Tag Manager

      Wir verwenden auf unserer Website den Google Tag Manager, mit dem wir unsere Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Google Tag Manager ist ein Tag-Management-System der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (»Google«) zum Verwalten von JavaScript- und HTML-Tags, die für die Implementierung von Tracking- und Analysetools verwendet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags – es werden insoweit keine Cookies gesetzt und von Google keine personenbezogenen Daten erhoben. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum selbst – wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert – ggf. personenbezogene Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift jedoch nicht auf diese Daten zu. Der Google Tag Manager dient der Ausübung der DSGVO, so ist bspw. das Skript der Usercentrics Consent Management Plattform über den Google Tag Manager eingebunden. Haben Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden. Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Funktionalität. Als Rechtsgrundlage die die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Ihre Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika verarbeitet und an Alphabet Inc, Google LLC und Google Ireland Limited weitergeleitet. Es werden folgende personenbezogene Daten von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt: Aggregierte Daten zum Auslösen von Tags. Die Daten werden nach 14 Tagen Abruf gelöscht.

       

      Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen: https://policies.google.com/privacy?hl=en
       

      Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen: https://safety.google/privacy/privacy-controls/
       

      Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html
       

      dd) PayPal

      PayPal ist ein auf unserer Website verwendeter Zahlungsservice – das verarbeitende Unternehmen ist die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Datenerhebung und -verarbeitung finden zum Zwecke der Bezahlung und der Funktionalität dieser Bezahlart statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

       

      Folgende personenbezogene Daten werden von oder durch die Nutzung dieses Dienstes durch diesen Datenverarbeiter gesammelt: Name, Adresse, Bankdaten, Passwörter, TANs und Prüfsummen, Vertragsdetails, Zahlungsinformationen, Kredit- und Debitkartennummer, Transaktionsinformationen, Kaufaktivität, IP-Adresse, Browser-Informationen, Internet-Dienstanbieter, geografischer Standort.

       

      Diese Daten werden vom Datenverarbeiter ausschließlich in der Europäischen Union verarbeitet. Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

       

      Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full#2 sowie zu Cookie-Richtlinien des Datenverarbeiters finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/cookie-full.

    3. Funktionelle Cookies

      aa) Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics

      Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (»Google«). Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung ist die Analyse durch Google. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ohne aktive Einwilligung erfolgt keine Datenerhebung und -weitergabe an Google. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden. Über unsere Privatsphäre Einstellungen können Sie jederzeit eine bereits durch Sie erfolgte Einwilligung widerrufen.

       

      Folgende personenbezogene Daten werden von Google verarbeitet: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Nutzungsdaten, Klickpfad, App-Aktualisierungen, Browser-Informationen, Geräte-Informationen, JavaScript-Support, Besuchte Seiten, Referrer URL, Downloads, Flash-Version, Standortinformationen, Kaufaktivität, Widget-Interaktionen. Datenempfänger sind die Alphabet Inc., Google LLC und Google Ireland Limited. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

       

      Google Analytics verwendet »Cookies«, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Plugin können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Erfassung von Daten von Google Analytics für diese Website deaktivieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de sowie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

       

      Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code »gat._anonymizeIp();« erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

       

      Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.

       

      Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=en sowie zu den Cookie-Richtlinien des Datenverarbeiters unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en. Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

    4. Marketing Cookies

      aa) Google Ads und DoubleClick Ads

       

      Google Ads und DoubleClick Ads sind Dienstleistungen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, 94043, USA („Google“). Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt im Falle von Google Ads zu Werbezwecken, im Falle von DoubleClick zusätzlich zu Analyse- und Optimierungszwecken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ohne aktive Einwilligung erfolgt keine Datenerhebung und -weitergabe an Google. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden. Über unsere Privatsphäre Einstellungen können Sie jederzeit eine bereits durch Sie erfolgte Einwilligung widerrufen.

       

      Folgende personenbezogene Daten werden von Google im Rahmen von Goodle Ads verarbeitet: IP-Adresse, Browser-Informationen, Nutzungsdaten, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Standort-Informationen, Cookie-ID. Im Rahmen von DoubleClick Ads werden folgende Daten verarbeitet: Klickpfad, IP-Adresse, Cookie-Informationen, Browser-Information, Geräte-ID, Internet-Service-Provider, demographische Daten, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Seitenaufrufe, Bereitstellende Domains, Hardware-/Softwaretyp, Standort-Information, Suchverlauf, Interaktionsdaten, Anzeigenansichten. Datenempfänger sind die Alphabet Inc., Google LLC und Google Ireland Limited. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

       

      Für diese Dienstleistungen werden Cookies verwendet, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung dieser Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Websites lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Websites im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google Ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.

       

      Sie können DoubleClick auch über folgende Optionen deaktivieren: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de

       

      Zusätzlich können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie den Anweisungen auf https://www.google.de/settings/ads/onweb#display_optout folgen.

       

      Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=en sowie zu den Cookie-Richtlinien des Datenverarbeiters unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en. Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

       

      bb) Google Ads Remarketing

       

      Google Ads Remarketing ist ein Remarketing-Service der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (»Google«). Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung ist das Remarketing. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ohne aktive Einwilligung erfolgt keine Datenerhebung und -weitergabe an Google. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden. Über unsere Privatsphäre Einstellungen können Sie jederzeit eine bereits durch Sie erfolgte Einwilligung widerrufen.

       

      Folgende personenbezogene Daten werden von Google verarbeitet: besuchte Seiten, IP-Adresse, Besuchsdauer, sonstige Angaben zur Nutzung von Websites, Inhalt Benutzer ist interessiert an. Datenempfänger sind die Alphabet Inc., Google LLC und Google Ireland Limited. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

       

      Dieser Re-Marketing-Service erlaubt uns Werbeanzeigen gezielter für potenzielle Interessenten zu schalten. Soweit einem Nutzer Werbeanzeigen für Produkte gezeigt werden, für die er sich bereits interessiert hat, spricht man von Remarketing. Das ist dadurch möglich, dass bei Aufruf unserer und anderer Websites, auf denen die Marketing-Services aktiv sind, sog. Re/Marketing Tags gesetzt werden. Durch diese Tags wird ein sog. „Cookie“ erstellt, eine Textdatei, die auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und die Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Diese Cookies werden durch verschiedene Seiten erstellt und gesetzt. Unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com.

       

      Die Cookies speichern, welche Websites der Nutzer besucht, welche Inhalte für ihn interessant sind und auf welche Angebote er klickt. Weiterhin enthält das Cookie technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, verweisende Websites, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse gespeichert, jedoch durch die Google Services anonymisiert und nur in Ausnahmefällen in nicht gekürzter Version an Google in den USA übertragen.

       

      Ihre Daten werden im Rahmen der Marketing-Services pseudonym verarbeitet. Aus der Perspektive von Google werden Werbeanzeigen somit nicht an eine bestimmte Person ausgeliefert, sondern nur an bestimmte – anonymisierte – Cookie-Inhaber. Dies ist nicht der Fall, wenn Sie als Nutzer Gegenteiligem zustimmen und Google diesbezüglich eine Einwilligung erteilt haben. Alle Daten werden ansonsten – in anonymisierter Art und Weise – auf den Google Servern nach USA übertragen und gespeichert.

       

      Wir verwenden im Rahmen der Marketing-Services u. a. die Werbeanzeigen-Applikation „Google AdWords“. Google AdWords generiert sog. „Conversion-Cookies“ für AdWords-Kunden. Die Informationen, die durch das Cookie gespeichert werden, sind geeignet, sog. „Conversion Statistiken“ für AdWords-Kunden zu erstellen, die sog. „Conversion-Tracking“ betreiben möchten. Die AdWords-Kunden haben dadurch Kenntnis über die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf bestimmte Werbeanzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. AdWords-Kunden erhalten jedoch keine Kenntnis über persönliche Daten des Nutzers. Der Nutzer ist nicht zu identifizieren.

       

      Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google erfahren Sie hier: https://www.google.com/policies/technologies/ads

       

      Sie finden die Datenschutzhinweise von Google unter: https://www.google.com/policies/privacy

       

      Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences

       

      cc) Google Ads Conversion Tracking

       

      Google Ads Conversion Tracking ist ein Conversion-Tracking Service der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (»Google«). Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zu Werbe-, Umwandlungs- und Analysezwecken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ohne aktive Einwilligung erfolgt keine Datenerhebung und -weitergabe an Google. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden. Über unsere Privatsphäre Einstellungen können Sie jederzeit eine bereits durch Sie erfolgte Einwilligung widerrufen.

       

      Folgende personenbezogene Daten werden von Google verarbeitet: Anzeigen angeklickt, IP-Adresse, Web-Anfrage, Nutzungsdaten, Cookie-ID, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Cookie-Informationen, Fehler-URL, Browser-Sprache, Browser-Typ. Datenempfänger sind die Alphabet Inc., Google LLC und Google Ireland Limited. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

       

      Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner/Endgerät abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben.

       

      Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Dienste vollumfänglich genutzt werden können. Darüber hinaus können Sie interessenbezogene Anzeigen auf Google sowie interessenbezogene Google-Anzeigen im Web (innerhalb des Google Displaynetzwerks) in Ihrem Browser deaktivieren, indem Sie unter www.google.de/settings/ads die Schaltfläche „Aus“ aktivieren.

       

      Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=en sowie zu den Cookie-Richtlinien des Datenverarbeiters unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en. Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

       

      dd) Bing Ads

       

      Wir setzen im Rahmen unserer Website Bing Ads ein. Bing Ads ist eine Dienstleistung der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA, 98052, USA („Microsoft“).

       

      Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zu Werbezwecken und zum Conversion-Tracking. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Ohne aktive Einwilligung erfolgt keine Datenerhebung und -weitergabe an Microsoft. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden. Über unsere Privatsphäre Einstellungen können Sie jederzeit eine bereits durch Sie erfolgte Einwilligung widerrufen.

       

      Dieser Dienst ermöglicht es uns nachzuvollziehen, wenn ein Nutzer über eine Anzeige von Bing Ads auf unsere Website gelangt ist. Wenn ein Nutzer über eine solche Anzeige auf unsere Website gelangt, wird auf seinem Endgerät ein Cookie gesetzt. Dabei wird u. a. erfasst, wie lange ein Nutzer auf unserer Website ist, welche Bereiche aufgerufen werden und über welche Anzeige ein Nutzer auf unsere Website gelangt ist. Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert.

       

      In manchen Fällen kann Microsoft diese Informationen für personalisierte Werbungen nutzen. Sie können dies über folgenden Link deaktivieren: http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out deaktivieren

       

      Nähere Informationen zu Bing Ads finden Sie unter: https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2

       

      Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft finden Sie unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

       

      ee) Einsatz des Facebook Pixels (Facebook Custom Audiences)

       

      Facebook Pixel ist eine Tracking-Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten wie z. B. Facebook Custom Audiences genutzt wird. Das verarbeitende Unternehmen ist die Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California. Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgten zu Marketing-, Retargeting, Analyse- und Werbezwecken sowie zum Akzeptieren des Trackings. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden. Über unsere Privatsphäre Einstellungen können Sie jederzeit eine bereits durch Sie erfolgte Einwilligung widerrufen.

       

      Folgende personenbezogene Daten werden von Facebook verarbeitet: Facebook-Benutzer-ID, Browser-Informationen, Nutzungsdaten, nicht sensible benutzerdefinierte Daten, Referrer URL, Pixel-ID, Nutzerverhalten, angesehene Werbeanzeigen, Interaktionen mit Werbung, Services und Produkten, Marketing-Information, angesehener Inhalt, IP-Adresse, Geräte-Informationen, Erfolg von Marketingkampagnen, geografischer Standort. Datenempfänger sind die Facebook Inc. sowie Facebook Ireland Limited. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Facebook die Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

       

      Durch den Einsatz von Facebook-Pixel können den Nutzern unserer Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Durch den Facebook-Pixel baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung des Facebook-Pixels erhält Facebook die Information, dass Sie eine Anzeige von uns angeklickt oder die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

       

      Mit der Verwendung des Facebook-Pixels verfolgen wir den Zweck, von uns geschaltete Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir also sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Ferner können wir mit Hilfe des Facebook-Pixels die Wirksamkeit von Facebook-Ads für statistische Zwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Website weitergeleitet wurden.

       

      Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen https://www.facebook.com/privacy/explanation; Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen https://www.facebook.com/ads/preferences/; Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen https://www.facebook.com/policies/cookies.

       

      ff) Trusted Shops

       

      Trusted Shops ist ein Dienst, der Online-Vertrauen und Sicherheit für Online-Händler und -Käufer gewährleistet. Das verarbeitende Unternehmen ist die Trusted Shops GmbH, Colonius Carré, Subbelrather Straße 15c, 50823 Köln, Deutschland. Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Empfehlung unserer Website. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden. Über unsere Privatsphäre Einstellungen können Sie jederzeit eine bereits durch Sie erfolgte Einwilligung widerrufen. Klarstellend möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Trusted Shops keine klassischen Cookies sondern Protokolldateien verwendet. Diese werden spätestens 90 Tage nach der Erstellung gelöscht.

       

      Folgende personenbezogene Daten werden von Trusted Shops verarbeitet: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, übertragenes Datenvolumen, anfordernder Anbieter. Eine Datenübertragung findet in die Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland und Israel statt.

       

      Weitere Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters finden Sie unter: https://business.trustedshops.de/impressum#datenschutz

       

      gg) Trustpilot

       

      Wir setzen im Rahmen unserer Website Trustpilot ein. Trustpilot ist ein Dienst von Trustpilot, Pilestraede 58, 5. Stock, 1112 Kopenhagen, Dänemark („Trustpilot“). Trustpilot ist eine Plattform für Kundenbewertungen. Diese ist über eine Schnittstelle mit unserer Website verbunden. Über diese Schnittstelle werden erforderliche personenbezogene Daten übermittelt, wenn ein Nutzer eine Bewertung abgibt. Dabei werden auch diejenigen personenbezogenen Daten verarbeitet, die ein Nutzer im Rahmen einer Bewertung zur Verfügung stellt.

       

      Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Optimierung, Analyse, Kundendienst und Feedback. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden. Über unsere Privatsphäre Einstellungen können Sie jederzeit eine bereits durch Sie erfolgte Einwilligung widerrufen.

       

      Folgende personenbezogene Daten werden von Trustpilot verarbeitet: IP-Adresse, geografischer Standort, Browser-Informationen, Geräteeinstellungen, Zeitzone, Daten, die über Formulare auf der Website bereitgestellt werden. Die Daten werden ausschließlich in der Europäischen Union verarbeitet. Die Daten werden nach dem Löschen des Kontos gelöscht.

       

      Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen:
      https://de.legal.trustpilot.com/for-businesses/business-privacy-policy

  8. Nutzung von Social Media-Funktionen

    Gesetzliche Grundlage für die in diesem Abschnitt beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bereitstellung von Funktionalitäten, um Ihnen Interaktionen zu ermöglichen. Im Rahmen der erforderlichen Interessensabwägung tritt Ihr Interesse an der Geheimhaltung Ihrer personenbezogenen Daten dabei zurück.

     

    Wenn Sie nicht möchten, dass z. B. Facebook, Instagram, Twitter oder Google die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser auf bestimmten Endgeräten komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

    1. Facebook
       

      aa) Nutzung von Facebook Plugins

      Auf unseren Websiten sind Plugins des sozialen Netzwerks www.facebook.com der Firma Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, integriert („Facebook“). Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder einem Facebook-Button (z.B. „Like“-Button bzw. „Gefällt mir“- Button) auf unserer Website.

       

      Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken, können Sie zeigen, dass Ihnen die Website oder bestimmte Inhalte gefallen und diese Inhalte auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch werden Informationen von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook Ihren Aufruf unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind oder gar kein Facebook-Konto besitzen, übermittelt Ihr Browser Informationen (z. B. welche Website Sie aufgerufen haben, Ihre IP-Adresse), die von Facebook gespeichert werden.

       

      Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch Facebook sowie Ihren diesbezüglichen Rechten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook:
      https://www.facebook.com/policy.php


      Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Websites über Sie gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto ausloggen.

       

      bb) Facebook Connect

      Bei der Nutzung von Facebook Connect werden personenbezogene Daten aus Ihrem Facebook-Profil an die jeweilige Website oder Anwendung übertragen. Umgekehrt können Daten von der Website oder Anwendung an Ihr Facebook-Profil übertragen werden. Ihre übertragenen Daten können von uns verarbeitet werden. Die Nutzung von Facebook Connect unterliegt den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Facebook.

       

      Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Facebook:
      https://de-de.facebook.com/policy.php

       

      Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Facebook:
      https://de-de.facebook.com/legal/terms

       

      cc) Nutzung von Instagram Social Plugins

      Wir verwenden Social Plugins der Firma Instagram LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA („Instagram“). Instagram gehört zu Facebook. Durch das Benutzen des Instagram-Buttons werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Instagram-Account verknüpft und Informationen auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht gegeben. Dabei werden auch Daten an Instagram übertragen.

       

      Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Instagram:
      https://help.instagram.com/155833707900388/

    2. Nutzung von Twitter Plugins

      Wir verwenden Social Plugin Funktionen der Firma Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

       

      Details zum Umgang mit Ihren Daten durch Twitter sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten können Sie der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy entnehmen.

  9. Nutzung von Kundenbewertungstools

    Im Login-Bereich ihres Kundenaccounts bitten wir unsere Kunden zur Verbesserung unseres Qualitätsmanagements um Kunden- und Produktbewertungen. Hierfür verwenden wir folgende von Ihnen im Rahmen des Kaufs angegebenen personenbezogenen Daten:
     

    • Kundennummer, Bestellnummer
    • Warengruppe ihrer Bestellung
    • Uhrzeit und Datum der Bewertungsabgabe


    Zum Erstellen des Bewertungssystems arbeiten wir mit der zenloop GmbH, Pappelallee 78/79 10437 Berlin zusammen. zenloop ist eine Business-to-Business Software-as-a-Service Plattform, die es uns ermöglicht, über verschiedene Kanäle Feedback von unseren Kunden zu sammeln und analysieren zu lassen. So können wir unser Angebot an den Bedürfnissen unserer Kunden ausrichten und verbessern. Bei der Nutzung des Feedbacktools wird die öffentliche IP-Adresse, Geräte- und Browserdaten und die Website, von der aus Sie die Feedback-Plattform nutzen gespeichert. zenloop verwendet auch Cookies und ähnliche Technologien, um aggregierte Daten über die Nutzer zu sammeln.

    Zusätzlich sammelt zenloop Ihre Umfrageantworten.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Wir haben mit zenloop einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO geschlossen und uns überzeugt, dass zenloop geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchführt, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt und den Schutz Ihrer Rechte gewährleistet.

    Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung auf
    https://www.zenloop.com/de/legal/privacy.

  10. Bezahlmethoden

    Beim Kauf in unserem Onlineshop bieten wir verschiedene Bezahlmethoden an. Die Art und der Umfang der verarbeiteten wie auch weitergegebenen Daten richten sich dabei nach der von Ihnen gewählten Bezahlmethode. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in Bezug auf die Zahlungsabwicklung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

     

    Insoweit mit der Zahlungsabwicklung eine Bonitätsprüfung einhergeht, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Ermittlung der Wahrscheinlichkeit der Einhaltung Ihrer Zahlungsverpflichtung.

     

    Insoweit Sie sich für eine Bezahlmethode entscheiden, welche eine Forderungsabtretung umfasst, findet die hierfür erforderliche Datenübermittlung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO statt. Das berechtigte Interesse besteht darin, dass die (vermeintlich) offene Forderung vom Schuldner beglichen wird.

    1. PayPal/PayPal Express
       

      Die Zahlungsarten PayPal und PayPal Express werden von PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg als verantwortliche Stelle betrieben. Soweit Sie diese Zahlungsart ausgewählt haben, ist es zur weiteren Abwicklung Ihrer Zahlung durch PayPal erforderlich, folgende personenbezogene Daten an PayPal (Europe) S. à r.l. & Cie, S.C.A. zu übermitteln:



      Bei PayPal umfasst dies im Wesentlichen:
       
      • Warenkorbnummer
      • Gesamtbetrag der Bestellung
      • Angaben zur Bestellung
      • Lieferadresse
      • Rechnungsadresse
       

      Falls Sie Ihren PayPal-Account in unserem Shop hinterlegt haben, besteht (über PayPal/Braintree) darüber hinaus Zugriff auf Ihre E-Mail-Adresse des PayPal-Accounts.



      Bei PayPal umfasst dies im Wesentlichen:
       
      • Warenkorbnummer
      • Gesamtbetrag der Bestellung
      • Angaben zur Bestellung
       

      Bei PayPal Express werden anschließend durch PayPal folgende Daten zu Ihrer Bestellung an die WIRmachenDRUCK GmbH zurückgesendet, damit die Bestellung abgewickelt werden kann:

       
      • E-Mail-Adresse
      • Vor- und Nachname
      • Rechnungsadresse
      • Lieferadresse
       

      WIRmachenDRUCK wird von PayPal direkt die Information übermittelt, ob die gewählte Zahlungsart akzeptiert wurde oder nicht.

      Weitere Informationen zum Datenschutz von PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE. Ansonsten können Sie sich auch direkt an PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg wenden.

    2. Sofortüberweisung

      Wir bieten die Bezahlmethode per Sofortüberweisung durch die Sofort GmbH an. Eine Erhebung von personenbezogenen Daten durch die WIRmachenDRUCK GmbH findet nicht statt, da Sie bei Auswählen der Bezahlung per Sofortüberweisung direkt auf die Website der Sofort GmbH als verantwortliche Stelle weitergeleitet werden. Die Sofort GmbH gehört zur schwedischen Klarna-Gruppe.

      WIRmachenDRUCK gibt zur Abwicklung des Bezahlvorgangs im Wesentlichen folgende Daten an die Sofort GmbH weiter:

       
      • Warenkorbnummer
      • Gesamtbetrag der Bestellung
       

      WIRmachenDRUCK wird von der SOFORT GmbH direkt die Information übermittelt, ob die gewählte Zahlungsart akzeptiert wurde oder nicht.

      Weitere Informationen finden Sie unter https://www.klarna.com/sofort/datenschutz/.

    3. OnlineÜberweisen

      Wir bieten die Bezahlmethode OnlineÜberweisen durch die FinTecSystems GmbH an. Eine Erhebung von personenbezogenen Daten durch die WIRmachenDRUCK GmbH findet nicht statt, da Sie bei Auswählen der Bezahlung per OnlineÜberweisen direkt auf die Website der FinTecSystems GmbH als verantwortliche Stelle weitergeleitet werden.

      WIRmachenDRUCK gibt zur Abwicklung des Bezahlvorgangs im Wesentlichen folgende Daten an die FinTecSystems GmbH weiter:

       
      • Warenkorbnummer
      • Gesamtbetrag der Bestellung
       

      WIRmachenDRUCK wird von der FinTecSystems GmbH direkt die Information übermittelt, ob die gewählte Zahlungsart akzeptiert wurde oder nicht.

      Weitere Informationen finden Sie unter https://fintecsystems.com/datenschutz/.

    4. Zahlung per Kreditkarte

      Sie können in unserem Onlineshop selbstverständlich auch per Kreditkarte bezahlen. Für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen mit VISA, Mastercard und American Express (AMEX) bedienen wir uns des Dienstleisters Worldpay Inc. Die weitere Abwicklung mit den jeweiligen Zahlungsdienstleistern übernimmt die Worldpay Inc. als verantwortliche Stelle. Alle Eingaben von Kreditkartendaten werden direkt in das System der Firma Worldpay Inc. eingegeben und können durch uns weder eingesehen noch gespeichert werden.

      WIRmachenDRUCK wird von Worldpay Inc. bzw. AMEX direkt die Information übermittelt, ob die gewählte Zahlungsart akzeptiert wurde oder nicht.

      Zur Abwicklung Ihrer Zahlung per Kreditkarte werden im Wesentlichen folgende Daten von WIRmachenDRUCK an Worldpay Inc. bzw. AMEX übermittelt:

       
      • Warenkorbnummer
      • Gesamtbetrag der Bestellung
      • Gewählte Zahlungsart
      • Rechnungsadresse
      • Lieferadresse
      • IP-Adresse
       

      Hinweise zum Datenschutz bei Worldpay finden Sie unter https://online.worldpay.com/terms/privacy. Hinweise zum Datenschutz bei American Express finden Sie unter https://www.americanexpress.com/de/legal/online-datenschutzerklarung.html?inav=de_legalfooter_dataprivacy.

    5. Kauf auf Rechnung/SEPA Lastschrift

      Die Zahlungsarten „Kauf auf Rechnung“ und „SEPA Lastschrift“ werden durch die RatePAY GmbH, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin („RatePAY“) angeboten. WIRmachenDRUCK tritt die Forderung an RatePAY ab und erhebt und übermittelt zu diesem Zweck folgende personenbezogene Daten an RatePAY:

       

      Kauf auf Rechnung:

       
      • Vor- und Nachname des Bestellers (bei natürlichen Personen)
      • Geburtsdatum (bei natürlichen Personen)
      • E-Mail-Adresse des Bestellers
      • Warenkorbnummer
      • Angaben zur Bestellung
      • Rechnungsadresse
      • Lieferadresse
      • IP-Adresse
       

      SEPA Lastschrift:

       
      • Vor- und Nachname des Bestellers (bei natürlichen Personen)
      • Geburtsdatum (bei natürlichen Personen)
      • E-Mail-Adresse des Bestellers
      • Bankverbindung (Name Kontoinhaber, IBAN, BIC)
      • Warenkorbnummer
      • Angaben zur Bestellung
      • Rechnungsadresse
      • Lieferadresse
      • IP-Adresse
       

      Alle Einzelheiten finden Sie in den Datenschutzhinweisen der RatePAY GmbH https://www.ratepay.com/legal/.

      WIRmachenDRUCK wird von RatePAY lediglich die Information zurückerhalten, ob die gewählte Zahlungsart akzeptiert wurde oder nicht.

    6. Vorauskasse

      Sofern Sie die Zahlungsart Vorauskasse in unserem Onlineshop wählen, erheben wir von Ihnen keine personenbezogenen Daten, die über die Angaben, welche im Rahmen Ihrer Bestellung nötig sind, hinausgehen.

    7. Kauf auf Rechnung (Inhouse)

      Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, direkt bei WIRmachenDRUCK per Rechnung zu bezahlen. Um diese Zahlungsart für Sie freizuschalten, erheben wir von Ihnen zunächst folgende zusätzliche Daten:

       
      • Vor- und Nachname des Bestellers (bei natürlichen Personen)
      • Rechnungsadresse
       

      Zur Prüfung Ihrer Bonität leiten wir diese Daten an den Kreditversicherer Compagnie Française d'Assurance pour le Commerce Extérieur SA (coface) zur Prüfung Ihrer Bonität weiter.

      Weitere Informationen zu coface finden Sie unter https://www.coface.de/Home/Allgemeine-Informationen/Datenschutz.

  11. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
    1. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter; es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um eine Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln. Wir setzen allerdings Dienstleister zur Bereitstellung unserer Website und gegebenenfalls auch zur Erbringung anderer Leistungen ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Unternehmen sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt beim Umgang mit personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst.
    2. Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Website (inkl. der Funktionen), für die Versendung unseres Newsletters und im Rahmen unserer weiteren Leistungserbringungen ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt beim Umgang mit personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst.
    3. Wir geben die erhobenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Vertragserfüllung auch an Dritte (z. B. Kreditinstitute, Zahlungsdienstleister) weiter, welche an der Abwicklung des Vertrags beteiligt sind.
  12. Datensicherheit

    Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre personenbezogenen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems TLS 1.2 (Transport Layer Security).

  13. Ihre Rechte

    Sie haben das Recht, von uns

     

    • unentgeltlich Auskunft über die von uns über Ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Auskunftsrecht)
    • eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten (Recht auf Bestätigung)
    • von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns unverzüglich gelöscht werden, sofern deren Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist und auch die weiteren Voraussetzungen der DSGVO für eine Löschung erfüllt sind (Recht auf Löschung)
    • die sofortige Berichtigung und Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung)
    • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung)
    • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit)
    • Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt. Erfolgt die Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen (Recht auf Widerspruch)
    • weiter haben Sie das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.


    Für weitere Informationen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

  14. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten nach Zweckerfüllung

    Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Zweckerfüllung erforderlich ist, längstens jedoch bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Speicherfristen.

     

    Bei Zweckerfüllung und Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Speicherfristen werden die personenbezogenen Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorgaben gelöscht.

  15. Beschwerderecht

    Sie können sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde beschweren.

     

    Die für uns zuständige federführende Aufsichtsbehörde für den Datenschutz nach Art. 56 DSGVO bei Beschwerden ist:

     

    der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg
    Königstraße 10a, 70173 Stuttgart
    Telefon: 07 11/61 55 41 - 0 Telefax: 07 11/61 55 41 - 15 poststelle@lfd.bwl.de



Version 03.2020 (Stand 05.05.2020)