Spitzenqualität mit Tiefpreis-Garantie!
24h Overnight
Kostenloser Versand!
Wir sind persönlich für Sie da!
Broschure
Gratis Exemplar Ihrer Broschüre!

Wir schenken Ihnen ein Gratis Exemplar Ihrer Broschüre im Digitaldruck für sagenhafte 0,00 EUR. Gratis Broschüre drucken...

referenzen gesamt
flyer
Extrem günstig: 1.000 Profi-Flyer für 15,77 EUR!
(brutto, inkl. Versand)

Bei uns erhalten Sie 1.000 hochwertige Flyer DIN A6, zweiseitig, 4/4-farbig auf 135g-Papier, glänzend zum Exklusivpreis von nur 15,77 EUR (brutto, Versand innerhalb Deutschlands: kostenlos)! Flyer drucken...

visitenkarten
Visitenkarten inkl. Versand kostenlos!

Beinahe zu schön um wahr zu sein: Wir schenken Ihnen 200 Visitenkarten
komplett kostenlos! Testen Sie uns ohne Risiko. Sie werden staunen!
Visitenkarten kostenlos drucken...

kalender
Kalender in Top-Qualität sehr günstig drucken!

Unsere Kalendervorlagen für das Jahr 2021 sind online: Mit den kostenlosen und praktischen Designvorlagen für 2021 können Sie ganz bequem Ihr persönliches Layout erstellen. Mehr Infos zu den Druckvorlagen hier...

So faul, so cool – das Faultier!


oder: das lässige Trend-Tier, das das Einhorn ablöste.

Noch glitzert die Konsumwelt vor Anmut regenbogenfarbener Einhörner in allen Variationen; auf T-Shirts,Tees,  Bettbezügen, Grußkarten und eigentlich allem anderen, das sich so gestalten lässt. Doch das eigentliche „Trendtier 2017“ hangelt sich langsam aber sicher in den Vordergrund und wirkt neben seinem fabelhaften Vorgänger wie der leibhaftig gewordene Traum von Lässigkeit und Entschleunigung: das Faultier!



Löst das Faultier das Einhorn ab?!
 

Unterschiedlicher könnten sie nicht sein

 

Auf der einen Seite ist da das Einhorn, ein magisches Fabeltier in Bonbonfarben; mal elegant, mal ein wenig flauschig, süß oder witzig, aber stets reizend. Auf der anderen Seite gewinnt das Faultier immer mehr die Herzen der Menschen – und das ganz ohne Glitzerstaub. Es besticht weder durch besonders geschmeidiges oder farbenprächtiges Fell, noch durch Grazie oder magische Kräfte; es ist ein Lebewesen, wie es kaum weniger Einhorn-artig sein könnte.



 

Das Faultier: magisch auf seine eigene Weise

 

Was uns am Faultier so fasziniert, ist diese unverwüstliche Lässigkeit, die es ausstrahlt. Was in Wahrheit eine ausgeklügelte Überlebensstrategie ist, welche auf möglichst geringem Energieverbrauch fußt, wirkt auf uns wie eine unsagbar zwanglose und gemütliche Lebensweise. Angesichts der rasanten, von sprunghaften Veränderungen und Flexibilitätszwang geprägten Welt, in der wir leben, symbolisiert das Faultier so einen völlig gegensätzlichen Lifestyle.

Immerhin hängen diese Einzelgänger wortwörtlich den Großteil ihres Lebens einfach nur herum, schlafen, fressen, ruhen sich aus, schlafen weiter und verrichten höchstens ein- bis zweimal die Woche ihr Geschäft. Was für ein angenehmes Leben, mag man sich da manchmal schon denken. Faultiere repräsentieren die Art von unschuldiger Lässigkeit, welche wir uns gelegentlich gönnen sollten – und genau deshalb scheinen wir diese faszinierenden Tiere so sehr zu schätzen.



Faultieremotionen
 

Das In-Tier Faultier

 

Inzwischen kann man im Alltag fast überall niedliche und ulkige Faultierdarstellungen in allen Farbvariationen entdecken; auf Grußkarten ebenso wie auf Kleidungsstücken, Stofftragetaschen und Kosmetikartikeln. Auffällig dabei ist, dass alle Faultierarten unabhängig von der Gattung zum Zuge kommen. Es gibt gleichermaßen Darstellungen von Zweifinger- wie von Dreifingerfaultieren – und sie zeichnen sich zumeist durch lange Gliedmaßen, lässige Posen, einen flachen Kopf, eine Sturmfrisur und ein breites Lächeln aus.



Nächster Trend: Schuhschnabel?!
 

Was kommt als Nächstes?

 

Jedem Tier seien der Ruhm und die Aufmerksamkeit gegönnt, die gerade dem Faultier zuteilwerden. Wir fragen uns dennoch: Welche Art wird wohl das nächste Trend-Tier sein? Wir wissen es nicht, haben aber einen Vorschlag parat:

Bei uns steht der Schuhschnabel ganz hoch im Kurs. Dieser aufrecht gehende, mächtige Vogel zeichnet sich äußerlich durch seinen ungewöhnlichen, scheinbar immerzu lächelnden Schnabel, ausdrucksstarke Augen und eine charakteristische Befederung am Hinterkopf aus. Sein karikatives, urtümliches Erscheinungsbild erweckt dabei auf einzigartige Weise einen Eindruck von Eleganz, Schalk und Scharfsinn – und bietet viel Raum für künstlerische Interpretationen. Die auffälligen Merkmale machen den Schuhschnabel dabei zu einem Motiv mit großem Wiedererkennungswert. Darüber hinaus könnte er die Aufmerksamkeit wirklich gut gebrauchen, da seine Art als gefährdet gilt.

All das und noch viel mehr macht den sympathischen Schuhschnabel zu unserem Favoriten! Doch welches Tier tatsächlich die Nachfolge des Faultiers antreten wird, zeigt sich im Laufe der Zeit. Wir sind jedenfalls gespannt!




 

 

Ihre Meinung ist gefragt: Was halten Sie vom Faultier-Trend – und was glauben Sie, welches Tier das nächste Trend-Tier werden wird? Diskutieren Sie doch mit auf unserem Facebook-Kanal!